12. November 2020

Aurora als Gast bei Podcast

 

BENTO - "Und was machst du so?"

Es war Anfang 2020, als ich eine E-Mail erhielt. Es war Sarah Klößer von Bento. Bento ist das junge Magazin vom Spiegel. Sie haben einen eigenen Podcast, namens „Und was machst du so?“. Darin stellen sie Berufe von jungen Menschen vor, um andere junge Menschen zu inspirieren. Nun nahm Bento an dem von Enjoy organisierten Podcast-Festival teil, welches am 27. Februar im Schmidtchen Theater auf der Reeperbahn stattfinden sollte.

Sarah fragte mich, ob ich ein Teil des Podcast-Festivals sein möchte und mir vorstellen könne, neben Franka Mantei, einer Tatortreinigerin, auf der Bühne vor Live-Publikum über meinen Job als Domina zu plaudern. Ich war begeistert und willigte – ohne mit der Wimper zu zucken – ein.

Wir telefonierten ein paar Mal, um alles Wesentliche zu besprechen. Dann war es soweit: Das Schmidtchen Theater ist klein und plüschig. Es passte für mich perfekt zu meiner Domina-Erzählstunde. Und ich muss sagen: Ich verspürte keine große Aufregung, was mich etwas irritierte. Ich bin vielleicht tatsächlich dafür geboren. Denn wenn es um meinen Job geht, bin ich das Selbstbewusstsein in Person.

Als sich das Theater mit Publikum füllte und es für mich hieß, in den Backstage-Bereich zu gehen, war es nun doch soweit: Ich verspürte eine Art von Aufregung und Vorfreude. Das Interview verging wie im Flug. Sarah und ich verstanden uns hervorragend, das Publikum hing mir an den Lippen. Als ich mein Buch erwähnte, zum Ende der Stunde, wurde applaudiert. Ich genoss die Aufmerksamkeit in vollen Zügen und bin über das Ergebnis meines ersten Podcasts überglücklich.

Hier geht´s zur Podcast-Folge mit Bento

 

BLACKFLAGSHIP (Milan Grujig) - Unperfekt starten

Über mein Persönlichkeitscaoching mit Ben Ouattara lernte ich Milan Grujic kennen. Abgesehen davon, dass er unheimlich gut aussieht, stach er durch übertriebene Power und Umsetzung für mich aus der Masse heraus. Ich nahm Kontakt zu ihm auf und fragte ihn, ob er mein Accountability-Partner werden möchte. Ben riet uns das, um regelmäßig einer anderen Person Rechenschaft über seine Erfolge und Prokrastinationen abliefern zu müssen. Also catchte ich mir den Besten der Besten für meine Ziele. Solchen strebsamen Unternehmer in meinem Umfeld zu haben, erschien mir perfekt. Und ist es auch!

Nicht nur, dass Milan sein 12-Wochenziel des Coachings nach gerade mal der Hälfte der Zeit erreichte und sich einen fetten Kunden angelte: Er stellte in Eiltempo, neben seiner Arbeit und seinen anderen Zielen, seinen eigenen Podcast auf die Beine: UNPERFEKT STARTEN. Um so mehr freute es mich, als er mich fragte, ob ich einer seiner ersten Gäste sein möchte. Es war mir eine Ehre – und natürlich sagte ich: „Ja, ich will!“

In unser gemeinsamen Podcast-Folge 020 sprechen wir über meine unperfekten Starts im Business. Du wirst feststellen, dass ich in diesem Podcast etwas anders lockerer, privater auftrete, als im Bento-Podcast. Ich sprach quasi als Privatperson mit einem guten Freund über Job, Beruf und Leben.

Hier geht´s zur Podcast-Folge UNPERFEKT STARTEN (Folge 20)